SEIT EINEM
JAHRHUNDERT
DEIN PROFI
FÜR BAUSTOFFE

 

SEEKAG IN LUZERN

LERNE UNS KENNEN

AKUTELL BEI DER SEEKAG

Inter­es­sierst du dich für die SEEKAG und die Welt der Bau­stoff­pro­duk­ti­on, des See­ver­lads und Kies­han­dels? Hier gewäh­ren wir dir schnel­len Zugriff auf die gefrag­te­sten Unter­la­gen und Ein­blicke in unse­ren Arbeits­all­tag, geben Ant­wor­ten auf häu­fig gestell­te Fra­gen und zei­gen Refe­renz-Auf­trä­ge, auf die wir beson­ders stolz sind.

UNSERE ANGEBOTS-PALETTE 2023

Jähr­lich aktua­li­sie­ren wir unse­re Ange­bots­pa­let­te und stim­men sie auf die Nach­fra­ge und Trends der Bau­bran­che ab. Das aktu­el­le Ange­bot fin­dest du in die­ser Rubrik..

FRITZ, DER ALLES-KÖNNER

UNSERE
ÖKO-BILANZ

Für die Genera­tio­nen nach uns hal­ten wir unse­ren öko­lo­gi­schen Fuss­ab­druck mög­lich klein. Das sagen wir nicht nur so – wir tun es.

UNSER FLEXIBLES
ANGEBOT

Kies, Sand und Beton gehö­ren seit Jahr­zehn­ten zu den zen­tra­len Bau­stof­fen. Nichts­de­sto­trotz unter­lie­gen die­se bewähr­ten Bau­ma­te­ria­li­en Trends, bei­spiels­wei­se aus der Archi­tek­tur, oder wer­den ste­tig wei­ter­ent­wickelt und ver­bes­sert – auch im Hin­blick auf die Umwelt­ver­träg­lich­keit. Die­sen Fort­schrit­ten und ver­än­der­ten Bedürf­nis­sen begeg­net die SEEKAG anpas­sungs­fä­hig und pflicht­be­wusst mit einer Ange­bots­pa­let­te, die jähr­lich auf den neu­sten Stand gebracht wird.

WER WIR SIND

Die SEEKAG, was für See­ver­lad + Kies­han­dels AG steht, hat ihren Sitz und ihre Pro­duk­ti­ons­stät­te im Zen­trum der Stadt Luzern. Seit dem Jahr 1922 – also seit über einem Jahr­hun­dert – erzeu­gen und trans­por­tie­ren wir qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Bau­ma­te­ria­li­en wie Sand, Kies, Schot­ter und Beton und ver­kau­fen die­se ans Bau­ge­wer­be aus der Region.

Für die Genera­tio­nen nach uns tref­fen wir diver­se Vor­keh­run­gen, um unse­ren öko­lo­gi­schen Fuss­ab­druck mög­lich klein zu halten.

Unse­re Unter­neh­mung ist schlank und flach orga­ni­siert und mit sei­nen rund 20 Mit­ar­bei­ten­den ein fami­liä­res KMU. Dreh- und Angel­punk­te unse­res Betriebs sind Fritz, unser Motor­last­schiff, und Karin, unser Transportzug.